Prävention und Frühe Hilfen

„Frühe Hilfen“ sind niedrigschwellige, freiwillige und kostenlose Angebote zur frühzeitigen Unterstützung von Familien vor, während und nach der Schwangerschaft.
Kinder haben ein Recht auf ein gesundes und gewaltfreies Aufwachsen. Säuglinge und Kleinkinder sind besonders verletzlich und damit schutzbedürftig. „Frühe Hilfen“ tragen  dieser Schutzbedürftigkeit Rechnung, setzen frühzeitig, präventiv und wirksam an, um Vernachlässigungen und Misshandlungen zu vermeiden.
Koordiniert werden diese Angebote in Hattingen durch das Netzwerk „Frühe Hilfen“, welches in regelmäßigen Austauschtreffen zusammenkommt.


In diesem Fachbereich sind angesiedelt:


Kinderschutz


Kontakt zur Abteilung

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: