Erklärung zur Barrierefreiheit für www.hattingen.de

Die Stadt Hattingen ist bemüht, ihre Webseiten im Einklang mit dem Gesetz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen – BGG NRW) und der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen – BITV NRW) im Sinne des Art. 3 Abs. 1 der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung gilt für die Internetseiten unter www.hattingen.de. 

Methodik

Die Erklärung wurde am 25.09.2020 erstellt und beruht auf einer Selbsteinschätzung.

Geltungsbereich

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseiten der Stadt Hattingen unter www.hattingen.de.

Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Seite www.hattingen.de und ihre Unterseiten sind mit den Anforderungen aus der BITV NRW teilweise vereinbar.

Unsere Internetseiten bieten die Möglichkeit, die Textgröße anzupassen:

Sie können den Text mit den Tasten STRG und + (ganz rechts auf dem Nummernfeld) vergrößern. Das Bild passt sich automatisch an. Mit STRG und – wird der Text wieder kleiner.

Nicht barrierefreie Inhalte

Wir arbeiten derzeit daran, die Zugänglichkeit der Seite zu verbessern. Dafür bitten wir jedoch um etwas Geduld, da teilweise in die Programmierung der Seite eingegriffen werden muss.

Leider können nicht alle Elemente auf unseren Internetseiten vollständig barrierefrei gestaltet werden. Wir verstehen Barrierefreiheit als fortlaufenden Prozess und werden in Zukunft unsere Internetangebote weiter anpassen.

PDF-Dokumente auf www.hattingen.de sind nicht ausreichend barrierefrei. Da es sich um hunderte Dateien handelt, wird die Behebung des Problems leider einige Zeit in Anspruch nehmen.

Videos enthalten Untertitel, aber keine Audiodeskriptionen. Wir bemühen uns um eine schnellstmögliche Behebung der noch bestehenden Barrieren.

Verlinkungen zu externen Seiten können nicht barrierefreie Inhalte enthalten. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Die zur Verfügung gestellten Informationen in Leichter Sprache werden laufend erweitert.

Feedback und Kontakt

Haben sie Fragen zur Barrierefreiheit oder sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von www.hattingen.de aufgefallen? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Bitte benutzen Sie dafür das vorgesehene Kontakt-Formular.

Stadt Hattingen
Stabsstelle Presse/ Internet/ Ehrenamt
Hausadresse:
Roonstraße 11
45525 Hattingen

Postadresse:
Postfach 80 04 56
45504 Hattingen

Telefon: (0 23 24) 204 3022
Telefax: (0 23 24) 204 3049
E-Mail: 

Kontakt zur Ombudsstelle

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung von www.hattingen.de benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen bei der  Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen wenden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf
Mail: ombudsstelle-barrierefreie-it(at)mags.nrw.de
Internet: https://www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik

Stand dieser Erklärung: September 2020


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.