Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten

    • Leistungen für AsylbewerberInnen und Flüchtlinge sind im Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) geregelt.                                                            (Grundleistungen für Ernährung, Kleidung, Gesundheits- u. Körperpflege sowie Gebrauchs- und Verbrauchsgüter des Haushalts)
    • Weitere Leistungen sieht das Gesetz u.a. bei Krankheit, Schwangerschaft u. Geburt vor.
    • Mit Beschluss des Rates der Stadt Hattingen vom 13.12.2000 werden die Leistungen nach dem AsylbLG für AsylbewerberInnen und Flüchtlinge in Form von Bargeld gewährt.
    • Daneben wird einem Asylbewerber Unterkunft in einem Wohnheim gewährt, die anfallenden Kosten hierfür werden im Rahmen der Leistungen des AsylbLG übernommen.
    • Das Bundesverfassungsgericht hat am 19.07.2012 entschieden, dass die nach dem AsylbLG zu erbringenden Grundleistungen deutlich zu niedrig sind. Bis zu einer gesetzlichen Neuregelung hat das Gericht als Übergangsregelung neue Beträge festgesetzt, die sich an die Leistungen für Berechtigte nach dem SGB XII orientieren.

      Weitere Informationen zum Thema Hilfe für AsylbewerberInnen und Flüchtlinge erteilt auf Anfrage Ihr Fachbereich Soziales und Wohnen.

       

      Zeige 1 bis 1 von 1

      Zeige 1 bis 5 von 5



      Zeige 1 bis 1 von 1

      Zeige 1 bis 1 von 1

      Zeige 1 bis 1 von 1

      Soziales und Wohnen

      Verwaltungsgebäude Hüttenstraße 43


      Hausadresse:

      Hüttenstraße 43

      45525 Hattingen


      Postadresse:

      Postfach 80 04 56

      45504 Hattingen


      Anreisehinweis

      Leitung

      Stefanie Berkermann

      Nicola Lueck (Stellv.)

      Besuchszeiten
      Mo, Di, Do          08.30 - 12.00 Uhr
      Do                      14.00 - 15.30 Uhr
      sowie zusätzlich nach vorheriger Terminvereinbarung

      Stadt Hattingen

      Postfach 80 04 56
      45504 Hattingen
      Tel. +49 (2324) 20 40
      E-Mail:


      IMPRESSUM / DATENSCHUTZ