Leistungen für Bildung und Teilhabe

  • Durch die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets sollen Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen gefördert und unterstützt werden.
    Anspruchsberechtigt sind Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Leistungen nach dem SGB XII (Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung), Leistungen im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetzes, Wohngeld und/oder Kinderzuschlag erhalten.
  • Folgende Leistungen können beantragt werden:
    - Ausflüge und mehrtägige Fahrten mit Schule oder Kindertagesstätte
    - Schulbedarf
    - Lernförderung
    - volle Kostenübernahme für das Mittagessen in Schule oder Kindertagesstätte
    - Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (Sport, Musik, Freizeit)
    - Schülerbeförderungskosten (Zuschuss zum Schokoticket)
    • Nähere Informationen finden Sie in der Leistungsübersicht und unter www.bildungspaket.bmas.de. Hier finden Sie die Informationen auch in englischer, türkischer, russischer und arabischer Sprache.
    • Familien, die Sozialhilfe, Grundsicherung (SGB XII), Wohngeld und/oder Kinderzuschlag sowie Leistungen nach den Bestimmungen des Asylbewerberleistungsgesetzes bekommen, stellen die Anträge bitte beim Fachbereich Soziales und Wohnen. Entsprechende Antragsformulare sind dort erhältlich oder können hier abgerufen werden.

    Formulare:

    Weitere Informationen:


    Ihre Ansprechpartnerin:

    Weitere Informationen für Empfänger von Arbeitslosengeld II:

    Anspruchsberechtigte im Rahmen der Gewährung von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld wenden sich zwecks Antragstellung bitte an das JobcenterEN, Regionalstelle Hattingen, Hüttenstraße 45, 45527 Hattingen:

    Frau Tackenberg Tel. (0 23 24) 68128 6224 

    E-Mail:

    Frau Demir Tel. (0 23 24) 68128 6204 

    E-Mail:

    Dort sind auch die entsprechenden Antragsformulare für diesen Personenkreis erhältlich.

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.