Aufgaben der Vergabestelle

Zu den Hauptaufgaben der Zentralen Vergabestelle gehören:

Stifteboxdie Durchführung der Vergabeverfahren nach

  • VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen)
  • VOL (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen)
  • VOF (Vergabeordnung für freiberufliche Leistungen ab dem Schwellenwert)


Es gibt folgende Ausschreibungsarten:

Öffentliche Ausschreibungen

Unternehmen können nach öffentlicher Aufforderung ein Angebot abgeben.


Beschränkte Ausschreibungen

Von den entsprechenden Fachbereichen werden geeignete Unternehmen ausgewählt und um Abgabe eines Angebotes gebeten.


Freihändige Vergaben

Von den entsprechenden Fachbereichen werden geeignete Unternehmen gebeten, ohne ein förmliches Verfahren, ein Angebot abzugeben.



Zu dem formellen Verfahren gehört unter anderem:

  • die Bekanntmachung über beabsichtigte Ausschreibungen auf städtischer Internetseite
  • die Bekanntmachung bei öffentlichen Ausschreibungen/Offenen Verfahren auf städtischer Internetseite und folgenden Veröffentlichungsorganen:

Stadt Hattingen

Bekanntmachungen

Deutsches Ausschreibungsblatt

Postfach 20 01 80
40099 Düsseldorf

www.deutsches-ausschreibungsblatt.de

Submissions- Anzeiger

Schopenstehl 15

20095 Hamburg

www.submission.de

subreport, Verlag Schawe GmbH

Buchforststraße 1-15

51101 Köln

www.subreport.de

bi medien GmbH

Postfach 3407

24033 Kiel

www.bi-medien.de


DTAD Deutscher Auftragsdienst AG

Waldemarstr. 33 a
10999 Berlin

www.dtad.de

greenprofi GmbH das Baufachportal

Hohes Gestade 16

72622 Nürtingen

www.greenprofi.de

  • Beratung der verschiedenen Fachbereiche in vergaberechtlichen Fragestellungen
  • die Erstellung, Abgabe und Versand der kompletten Ausschreibungsunterlagen beschränkter Ausschreibungen, öffentlicher Ausschreibungen über das Deutsche Ausschreibungsblatt
  • die Einhaltung des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW

Das neue Tariftreue- und Vergabegesetz NRW (TVgG- NRW) ist am 01.05.2012 in Kraft getreten. Zweck des Gesetzes ist es, einen fairen Wettbewerb um das wirtschaftlichste Angebot bei der Vergabe öffentlicher Aufträge unter gleichzeitiger Berücksichtigung von Sozialverträglichkeit, Umweltschutz und Energieeffizienz sowie Qualität und Innovation der Angebote zu fördern und zu unterstützen.

  • Bearbeitung von Vergabebeschwerden
  • die Durchführung der Eröffnungstermine (Submissionen) VOB/VOL/VOF
  • die Sicherung und Prüfung der Angebote auf Einhaltung der Bestimmungen der VOB/VOL/VOF
  • die Bekanntmachung von vergebenen Aufträgen
  1. nach VOL/A ab 25.000 € netto für freihändige Vergaben und beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb
  2. nach VOB/A ab 15.000 € netto für freihändige Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb
  3. nach VOB/A ab 25.000 € netto für beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb
  • Elektronische Vergabe

Ist derzeit in Bearbeitung


Ratsangelegenheiten, Wahlen und Logistik

Rathaus


Hausadresse:

Rathausplatz 1

45525 Hattingen


Postadresse:

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen


Anreisehinweis

Leitung

Barbara Vogelwiesche

Andreas Jüttendonk (Stellv.)

Besuchszeiten
Mo - Do
08:30 - 15:30 Uhr
Fr
08:30 - 12:00 Uhr
Kontakt
Telefon:
(0 23 24) 204 3201
Telefax:
(0 23 24) 204 3209, 3229 und 204 3239

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ