Pflegeberatung

Durch Krankheit, Alter oder Behinderung verändert sich manchmal das Leben entscheidend.
Oft sind dann tiefgreifende Entscheidungen nötig, die gut überlegt sein wollen.
Die Pflegeberatung unterstützt den Pflegebedürftigen, eine weitestgehend selbständige und selbst bestimmte Lebensführung zu erreichen. Die Beratung berücksichtigt die Ressourcen und Wünsche des Pflegebedürftigen und seiner Angehörigen.
Die Pflegeberatung im Einzelfall beinhaltet im Wesentlichen:

  • Vermittlungs-/Lotsendienste im Hinblick auf spezielle - auch ehrenamtliche - Hilfe und Unterstützungsangebote (z.B. Informationsdienste für Senioren, Wohnberatung, gerontopsychiatrische Zentren, Krankenhaussozialdienste, Ämter, und dergl.) 
  • umfassende neutrale Informationen über die Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI)
  • Informationen über mögliche Leistungen und spezielle Beratungsangebote im sozialen Bereich
  • umfassende Informationen über die örtlichen Anbieter, falls erforderlich darüber hinaus, und deren Leistungsangebote im pflegerischen, sozialen und psycho-sozialen Bereich
  • Einzelfallberatung über die erforderlichen ambulanten, teilstationären, vollstationären und komplementären Hilfen
  • Beratung und Information zur Finanzierung von notwendigen Hilfen, z. B. nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI) und Unterstützung bei der Antragstellung
  • Koordination einer oder mehrerer Hilfen und auf Wunsch erste Kontaktaufnahme/Kontakt mit den zuständigen Anbietern
  • Hilfestellung/Unterstützung bei der Suche nach freien Plätzen in allen Pflegebereichen.

Weitere Informationen:

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.