Städtisches Familienzentrum Nordstraße

Logo Familienzentrum NRW

Foto Städtisches Familienzentrum Nordstraße


Nordstraße 73, 45525 Hattingen
Telefon (0 23 24)    57 09 73
Telefax (0 23 24) 9 67 66 28
E-Mail
Leitung: Bettina Beul



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7.00 Uhr - 17.00 Uhr


Betreuungszeiten je nach Buchung

Wir betreuen Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren mit folgenden Betreuungszeiten:

35 Stunden/ Woche von 7.00 Uhr- 14.00 Uhr
45 Stunden/ Woche
von 7.00 Uhr- 17.00 Uhr


Anzahl der Gruppen und Altersstruktur

Zwei Gruppen mit insgesamt 40 Plätzen für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt
Zwei Gruppen mit insgesamt 40 Plätzen Zwei Gruppen mit ca. 45-50 Plätzen für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Kurzbeschreibung der Einrichtung

Wir liegen am Rande der Hattinger Innenstadt. Das Familienzentrum ist eine viergruppige Einrichtung und bietet 12 Plätze ab dem 2. Lebensjahr sowie ca. 80 Plätze für drei- bis sechsjährige Kinder an. Seit dem 1. August 2014 sind wir eine plus-Kita-Einrichtung mit dem Schwerpunkt der Sprachbildung.
Wir arbeiten inklusiv.

Seit dem 01.08. 2020 sind wir ein Familienzentrum im Verbund mit dem städtischen Familienzentrum Schreys Gasse.


Team

  • Eine freigestellte Leitung
  • Stellvertetende Leitung
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger
  • Eine Fachkraft für Inklusion
  • Eine "plusKITA" Fachkraft
  • Eine Erzieherin im Anerkennungsjahr
  • Praktikantinnen (Schule, Ausbildung, ...)
  • Eine Hauswirtschaftshilfe
  • Eine Reinigerin mit Hauswartfunktion

Ziele/ Pädagogik


Die frühkindliche Bildung nach dem Kinderbildungsgesetz und den Bildungsgrundsätzen für Kinder von 0 bis 10 Jahren des Landes NRW:

    Beobachtung und Dokumentation sind Grundlage des pädagogischen Handelns in unseren städtischen Kindertageseinrichtungen und Familienzentren. Für unsere Entwicklungs- und Beobachtungsdokumentation setzen wir folgende Methoden und Instrumente ein: Das Portfolio, die Entwicklungsdokumentation der Stadt Hattingen und „BaSiK“ (Begleitende alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung in Kindertageseinrichtungen), die als Dreiklang verbindlich sind.


    SCHWERPUNKTE

    • Musikpädagogische Angebote im Bundesprogramm "Kita- Einstieg"

    Kooperationspartner

    • Städtische Kindertageseinichtung Poststraße und städtisches Familienzentrum Schreys Gasse
    • Gemeinschaftsgrundschule Heggerfeld
    • Bundesprogramm "Kita- Einstieg", kita-einstieg.fruehe-chancen.de




    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: