Erziehungsberatungsstelle

Jeder braucht mal Hilfe
... irgendwann...

und dann sind wir für Sie da:
Unser Aufgabengebiet umfasst:

Erziehungsberatung in Zeiten von Corona

Die Erziehungsberatungstelle der Stadt Hattingen bietet aus aktuellem Anlass eine telefonische Sprechstunde für Kinder, Jugendliche und Eltern an.

Wie können wir unser Familienleben in Zeiten von Corona gestalten? Wie kann es gehen, wenn Schulen und KiTas geschlossen sind? Der Besuch von Sportvereinen, Ausflüge und Verabredungen flach fallen? Die Eltern durch Sorgen um den Arbeitsplatz und die Versorgung von Angehörigen belastet sind? Und gleichzeitig Home Office, Kinderbetreuung und den Haushalt stemmen müssen? Wie gehen wir mit der Angst um, uns oder andere Personen anzustecken?

Die Beratungsstelle empfiehlt:

1. Klären Sie Ihre Kinder über das Virus und Schutzmaßnahmen auf!

2. Versuchen Sie, selbst Ruhe zu bewahren und geben Sie Ihren Kindern
das Gefühl von Sicherheit!

3. Stellen Sie gemeinsam einen Tagesplan auf. Feste Zeiten für das
Lernen, Spielen, Mahlzeiten oder Entspannen helfen, sich auf die neue
Situation einzustellen.

4. Finden Sie gemeinsame Aktivitäten, aber auch Zeiten und Räume für
eine Pause von der Familie.

5. Seien Sie großzügig, was Handy- oder Computerzeiten der Kinder
betrifft, da sie damit den Kontakt zu ihren Freunden aufrechterhalten
können.

6. Treffen Sie Vereinbarungen dazu, was jeder braucht, um sich wohl zu
fühlen.

7. Bleiben Sie positiv, geduldig und zugewandt gegenüber Ihrer Familie!

Wenn Sie Fragen zum Umgang mit der Situation haben oder die Belastungen und Konflikte zunehmen, stehen wir Ihnen als Ansprechpartner telefonisch zur Seite. Sie erreichen uns unter

Telefon: 02324/24306(siehe Sekretariatszeiten)

E-Mail:

Die Beratung ist kostenlos. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Bleiben Sie gesund!

Infomaterialien für Eltern in Zeiten von Corona

Wir haben nachfolgend für Sie einige Informationsseiten und Links mit Beschäftigungsmaterialien zusammengestellt. Wenn Sie weitere hilfreiche Webseiten kennen, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung.

>>> Hier geht es zum Infomaterial


  • Beratung und Anleitung in allgemeinen Fragen der Erziehung
  • Beratung bei Problemen
    • zwischen Eltern und Kindern
    • bei Trennung und Scheidung
    • in der Schule
    • in Kindertageseinrichtungen
  • Beratung von Jugendlichen und Erwachsenen bis 21 Jahren
  • Krisenintervention
  • Therapeutische Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Therapiebegleitende Elternarbeit
  • Diagnostik (u.a. bei Verdacht auf Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Dyskalkulie, Lern- und Leistungsschwierigkeiten)
  • Fördermaßnahmen (u.a. Therapie bei Lese-Rechtschreibschwäche)

Anmeldung:
Eltern können sich anmelden...
Kinder können sich anmelden...
Jugendliche können sich anmelden...
Junge Erwachsene bis 21 Jahren können sich anmelden...

Die Anmeldung erfolgt:

telefonisch:
(0 23 24) 2 43 06
per E-Mail:




Sekretariatszeiten:

Montag

Dienstag
10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch

Donnerstag
16.00 - 18.00 Uhr
Freitag

Fachberaterinnen

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: