Kräuterkunde trifft auf mexikanisches Fest

vhs startet in das neue Frühjahr- und Sommersemester

Hattingen/Ruhr. Ob kreativ, forschend oder neugierig auf neue sportliche und kulinarische Erfahrungen: die vhs startet am Montag, 13. Februar in ein neues abwechslungsreiches Semester 2023 mit altbewährten Klassikern und neuen Impulsen. Anmeldungen sind bereits ab Samstag, 28. Januar möglich. Rund 300 Veranstaltungen und 7.000 Unterrichtseinheiten warten darauf mit Freude am Lernen und Erleben gefüllt zu werden.

Was direkt ins Auge sticht: Das leuchtend grüne Programmheft. Passend dazu startet ab März ein neues vhs-Kooperationsprojekt „Klimafit“. Gemeinsam mit der Klimaschutzbeauftragten und der AVU werden sechs Veranstaltungen unter dem Aspekt Klimaschutz und Klimaanpassung angeboten. Für insgesamt 10 Euro können Bürgerinnen und Bürger sich informieren und schulen lassen, am Ende wartet ein Zertifikat. Ein weiteres Highlight aus dem Programmbereich „Mensch, Gesellschaft, Politik“: Die Heilkräfte der Kräuterkunde in verschiedenen Facetten. Ob eine Kräuter-Wanderung in Holthausen oder Eintauchen in die Welt der Tinkturen-Kunde. „Wir möchten mit diesen neuen Angeboten das Schmecken, Fühlen und Herstellen wieder erlebbar machen. Wir sind sehr gespannt auf die Resonanz“, sagt Petra Kamburg, Leiterin des vhs.

Weitere Neuigkeiten im Programmbereich „Kultur, Kreatives und Gestalten“: Ein Drachenbaukurs für Einsteigerinnen und Einsteiger oder das Wochenende mit einem Museumsbesuch in Bochum, Unna oder Düsseldorf einläuten. „Wenn das Format erfolgreich ist, dann soll es im Herbstsemester direkt weitergehen mit der Museumstour“, erklärt Petra Kamburg.

Den beliebten Kurs „Fitnesswandern“ aus dem vergangenen Semester hat es wieder ins Programm geschafft, wegen der großen Nachfrage wird die Exkursion für Körper, Geist und Seele an verschiedenen Wochenende stattfinden und „Extratouren“ gibt es für Fortgeschrittene ebenfalls. Eine weitere Wiederholung aufgrund von großer Beliebtheit: Der Kochkurs „Ein mexikanisches Fest“. Wer die Extra-Kalorien wieder abtrainieren möchte, kann sich beim Trendsport Hula-Hoop auspowern. Die vhs bietet verschiedene Formate an, für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein.

Wer sich sprachlich weiterbilden möchte, kann aus einem breiten Programm wählen. Auch in diesem Semester finden die Deutsch-Kurse wieder nur gegen eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 5 Euro statt. Eine Neuigkeit: Alexander Schikora ist neu dabei im Team der vhs und betreut ab sofort die Programmbereiche Sprachen, Schulabschlüsse und Qualitätsmanagement mit.

Die Anmeldung für die Kurse der vhs können ab Samstag, 28. Januar ab 10 Uhr online unter vhs.hattingen.de oder telefonisch unter (02324) 204 3511, 3512, 3513 erfolgen. Außerdem können die Anmeldekarten, die jedem vhs-Programmheft beiliegen, ausgefüllt in den Briefkasten der vhs, Marktplatz 4, eingeworfen werden. Eine persönliche Anmeldung ist nicht möglich. Lediglich Interessierte für den Kursbereich „Deutsch als Fremdsprache (DaF)“ können persönlich in der vhs erfolgen. Außerdem sind die Mitarbeitenden der vhs am Samstag, 21. Januar mit einem Info-Stand im Eingangsbereich des Reschop Carrés von 10 bis 12.30 Uhr vertreten.

Foto: Das Team der vhs freut sich auf das kommende Semester. V.l.n.r. Petra Kamburg, Alexander Schikora, Ana Cabello González und Heike Hesper (unten) (C) Stadt Hattingen.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: