Ferienspaßkartenverkauf startet am Samstag online

Jubiläumsjahr mit vielen Programmhighlights

Hattingen/Ferien. Die Sommerferien stehen quasi in den Startlöchern und damit auch der Hattinger Ferienspaß, der in diesem Jahr 50. jähriges Jubiläum feiert. Am Samstag, 30. April startet der Kartenverkauf für die zahlreichen städtischen Angebote der Abteilung Jugendförderung, Jugendkultur ab 9 Uhr unter https://ferienspass.hattingen.de/.

„Das gesamte Team freut sich auf die bevorstehenden Ferien. Die zahlreichen Jubiläums-Highlights ermöglichen eine ganz besondere und abwechslungsreiche Zeit für die Kinder in unserer Stadt“, sagt Franka Rath vom Hattinger Ferienspaß.

Aber auch Klassiker, wie die Abenteuerspielplätze, mit denen einmal alles begann oder neue Angebote wie das Mädchenfußballcamp sowie eine internationale Spielwoche füllen das Ferienspaß-Programm mit leben: Für jeden sollte etwas Passendes dabei sein.

„Glücklicherweise können wir das Jubiläum nach den vergangenen zwei Corona-Jahren mit mehr Planungssicherheit angehen und planen zum Schluss der Ferien auch ein großes Abschlussevent mit Special Guests und vielen tollen Aktivitäten“, so Cordula Buchgeister, Leiterin der Abteilung Jugendförderung, Jugendkultur. Hauptsponsor des Hattinger Ferienspaßes ist die Sparkasse Hattingen.

Fragen können telefonisch an Franka Rath unter (02324) 204 3851 gestellt werden.

Pro Kind darf nur ein Angebot am Tag gebucht und die Kinder dürfen nur entsprechend der Altersangabe angemeldet werden. Die Zahlung erfolgt ebenfalls online. Weitere Informationen und das vollständige Programm gibt es unter https://ferienspass.hattingen.de/.

Sozialkarten können ab Montag, 2. Mai 8 Uhr telefonisch in der Abteilung Jugendförderung und Jugendkultur reserviert werden. Dort wird dann ein Termin zur Ausgabe der Karten vergeben.

Foto: Das Team vom Ferienspaß und die Sparkasse Hattingen freuen sich auf den Ferienspaß 2022. V.l.n.r. Andrea Dörr von der Sparkasse Hattingen, Franka Rath vom Ferienspaß und Cordula Buchgeister, Abteilungsleiterin der Jugendförderung. (C) Stadt Hattingen.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: