Schmökerbude im Rauendahl wird fünf Jahre alt

Betreuung durch Ehrenamtliche

Hattingen/Ruhr. Im September 2016 wurde die „Schmökerbude“ mit Unterstützung des Rotary Clubs, der hwg eG, des Bürgerkreises WIR und der Quartiersentwicklung im Rauendahl feierlich eingeweiht. Nun, fünf Jahre später, ist sie zum festen Bestandteil des Quartiers Rauendahl geworden – alle Generationen haben ihre Freude daran und nutzen das Angebot rege.

Betreut wird die „Schmökerbude“ ehrenamtlich von den „Schmökerbuden-Paten“ Edelgard und Wolfgang Brauksiepe ehrenamtlich und mit großem Einsatz seit der ersten Stunde. Sie sortieren, räumen auf, vermitteln, kontrollieren und schaffen darüber hinaus auch noch Kontakt zu anderen Bücherschrank-Kümmernden, um auch so überzählige Bücher bestmöglich weiterzuvermitteln.

„Ich möchte den beiden tatkräftigen Paten für ihren unermüdlichen Einsatz danken“, betont Quartiersentwicklerin der Stadt Hattingen Gabriele Krefting. „Sie halten dieses schöne Büchertauschprojekt am Leben.“




Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: