Eine Harfe

Harfe mal anders

Musikerduo Julie Sgarro und Daniel Edelhoff geben Konzert in Niederwenigern

Hattingen/Ruhr. Berühmte Opernarien, Songs aus Film und Musical sowie Werke von Debussy, Mahler und Schumann: Ein breites Spektrum verschiedener Stile und Epochen erwartet Musikgebeisterte am Freitag, den 22. Oktober um 20 Uhr in der St.Mauritius-Kirche in Niederwenigern. Das Musikerduo und Ehepaar Julie Sgarro und Daniel Edelhoff wird mit Harfe und Trompete zahlreiche Lieder instrumental neu interpretieren: eine ungewöhnliche und spannende Kombination, auf die sich die Zuhörenden freuen können.

Julie Sgarro, in St. Mandé, Frankreich und Daniel Edelhoff, in Bochum geboren, haben an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg studiert. Nach dem Studium spielte Julie Sgarro Konzerte mit namhaften Orchestern wie den Berliner Philharmonikern und den Wiener Philharmonikern. Daniel Edelhoff spielte in der Position als Solotrompeter in deutschen Opern-und Rundfunkorchestern. Nach einem internationalen Auswahlverfahren wurden beide Musiker in dem im Jahr 2008 neu gegründeten Qatar Philharmonic Orchestra in Doha, Katar angestellt. Im November 2020 entschied sich das Ehepaar, ins Ruhrgebiet zurückzuziehen.

Das Konzert ist Teil der Veranstaltungsreihe #HatKultur des Fachbereichs Weiterbildung und Kultur. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf unter sowie telefonisch unter (02324) 204 3522, -3511 und -3513. Diese können für zehn Euro, beziehungsweise ermäßigt für sieben Euro erworben werden. Es gelten die aktuell gültigen Coronaregeln vor Ort.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: