Logo Verantwortung tragen

Maskenpflicht erweitert

Jetzt in der gesamten Innenstadt

Hattingen/Ruhr. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit Covid 19 wird zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger die Maskenpflicht in Hattingen erweitert, das teilt die Stadt mit.

Ab Mittwoch, den 1. Dezember 2021, gilt in der Innenstadt täglich von 9 bis 21 die Pflicht einen medizinischen Mund- und Nasenschutz, mindestens die sogenannte OP-Maske, zu tragen. Damit reagiert die Stadt auf die aktuelle Corona Lage. Außerdem soll durch die einheitliche Regelung Klarheit hergestellt werden.

Makse Verantwortung tragen, Maskenpflicht täglich von 9 bis 21 UhrBislang galt die Maskenpflicht nur im Bereich des Weihnachtsmarktes zu dessen Öffnungszeiten. „Es hat sich aber in der Praxis gezeigt, dass eine eindeutige und umfassende Regelung erfolgen muss“, so die Erste Beigeordnete der Stadt, Christine Freynik. Zum einen habe es Irritationen bei Besuchenden über Ort und Zeit der Maskenpflicht gegeben, zum anderen sei die Innenstadt generell in den Wochen vor Weihnachten sehr stark frequentiert, sodass der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht an allen Stellen eingehalten werden könne. „Wir möchten unseren Gästen mit dieser Maßnahme ein Stück mehr Sicherheit und Orientierung beim Besuch in unserer Stadt bieten und so das Einkaufen und Flanieren auch in dieser schwierigen Zeit ermöglichen“, so die Rechtsdezernentin.

Hier sind die Straßen.

Hier ist der Plan.

Hier ist die Rechtsgrundlage.

 



Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: