Impfbus

Impfbus-Besuch vorbereiten und Zeit sparen

Unterlagen online ausfüllen und ausgedruckt mitbringen

EN-Kreis. Die Zahl der Bürgerinnen und Bürger, die den Impfbus des Ennepe-Ruhr-Kreises ansteuern, um sich gegen Corona impfen zu lassen, ist in den letzten Tagen stark gestiegen. Aktuell verabreichen die Teams täglich um die 250 Erst-, Zweit- und auch Drittimpfungen.

Um die derzeit unausweichlichen Wartezeiten zu verkürzen, hat die Kreisverwaltung auf ihrer Internetseite (www.en-kreis.de) ein neues Angebot eingerichtet: Ab sofort können im Bereich FAQ Corona/Formulare Corona die für den Besuch des Impfbusses notwendigen Unterlagen online ausgefüllt und am heimischen Drucker ausgedruckt werden. Wer so vorbereitet zum Impfbus kommt, kann sich die Zeit für das Ausfüllen der Dokumente vor Ort sparen.

Für diejenigen, die zur Auffrischungsimpfung kommen, gilt: Im Idealfall bringen sie ihre "alte" Impfmappe in Kombination mit der noch auszufüllenden "Impfbescheinigung zur Eintragung der Drittimpfung" mit - auch diese ist online im genannten Bereich zu finden. Bürgerinnen und Bürger, die ihre Impfmappe nicht mehr zur Hand haben, sollten alle Impfunterlagen herunterladen und ausgefüllt mitbringen.

Die Termine und Standorte des Impfbusses finden sich ebenfalls unter www.en-kreis.de. Sie stehen im Bereich FAQ Corona/Fahrplan Impfbus.

Foto: UvK_Ennepe-Ruhr-Kreis

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: