Bildschirmausschnitt der Videokonferenz

Digitales Frühjahrstreffen

Arbeitsgemeinschaft parteiloser Bürgermeister in NRW kommt online zusammen

Wadersloh/Hattingen. Erfahrungen austauschen und Themen diskutieren: Zweimal jährlich kommt die Arbeitsgemeinschaft der parteilosen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in Nordrhein-Westfalen zum thematischen Austausch zusammen. Nachdem coronabedingt alle Treffen im vergangenen Jahr ausfallen mussten, gab es vergangene Woche ein digitales Frühjahrstreffen. 78 der 111 Amtsinhaberinnen und Amtsinhaber wurden vom Landesprecher der Arbeitsgemeinschaft und Bürgermeister von Wadersloh, Christian Thegelkamp bei der Videokonferenz begrüßt.

„Ich bin froh, dass wir per Videokonferenz zusammen kommen konnten. Die Herbsttagung im letzten Jahr sollte ursprünglich bei uns in Hattingen stattfinden. Ich hoffe natürlich, dass ein Wiedersehen bald wieder möglich sein wird. Solange nutzen wir die digitalen Möglichkeiten zum Austausch untereinander“, betont Bürgermeister Dirk Glaser. Die nächste Tagung in Hattingen soll voraussichtliche Mitte November stattfinden.

Mit dabei war erstmals auch Christoph Sommer, neuer Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes NRW (StGB). Der ehemalige Bürgermeister der Stadt Lippstadt hatte im Januar die Nachfolge von Dr. Bernd-Jürgen Schneider angetreten, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.  

Neben der Besetzung von Gremien des StGB mit parteilosen Vertreterinnen und Vertretern stand auch die Wahl zum Sprecher der Arbeitsgemeinschaft für die laufende Sitzungsperiode bis 2025 auf der langen Tagesordnung. Einstimmig wurde Christian Thegelkamp für diese Funktion wiedergewählt. Er übt das Amt seit 2016 aus und geht nun in die zweite Periode. Ebenfalls einstimmig bleibt der Hückeswagener Bürgermeister Dietmar Persian als Stellvertreter an Thegelkamps Seite.

Zahlreiche Themen, wie die Finanzierung coronabedingter Mehrkosten für die Kommunen, Neuigkeiten aus dem Umsatzsteuer- und aus dem kommunalen Abgaberecht, sowie Themen im Bereich Klimaschutz und Baurecht werden in einer zeitnah folgenden Videokonferenz gemeinsam diskutiert. Technische Schwierigkeiten ließen dies im ersten Anlauf nicht zu.

Gegründet hingegen wurde bereits eine Arbeitsgemeinschaft mit Mitgliedern aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens, die sich mit der Weiterentwicklung der Vertretung der parteilosen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister beim Städte- und Gemeindebund beschäftigen wird.

Foto: (C) Gemeinde Wadersloh/ Christian Thegelkamp

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: