vhs Mitarbeiter bei einer Video Konferenz

vhs-Semester startet am Montag im virtuellen Klassenzimmer

Gemeinsam Lernen geht auch online

Hattingen/Ruhr. Ob eine virtuelle Reise ins Weltall, eine kreative Bastelstunde zu Hause oder eine Sporteinheit in den eigenen vier Wänden. Am Montag, den 22. Februar ist es wieder soweit: Das Frühjahr- und Sommersemester der vhs geht an den Start, zunächst einmal nur online. Ob klassische Sprachen, Schulabschlüsse, Kreativität oder Gesundheit. Lernen geht auch online und aus dem eigenen Wohnzimmer heraus. „Wir hatten bis zum letzten Moment die Hoffnung, dass wir ins neue Semester auch mit Präsenz-Kursen starten dürfen. Trotzdem waren wir bei der Planung des Semesters auf alle Eventualitäten vorbereitet. Lernen geht zum Glück von überall auf der Welt und zu jeder Zeit“, betont vhs-Leiterin Petra Kamburg.

Einzige Voraussetzungen für die Teilnahme an den Online-Kursen der vhs sind eine stabile Internetverbindung und ein Lautsprecher am Endgerät, um auch mit Anderen in der Gruppe kommunizieren zu können. Mit der Anmeldung erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Kursbeginn die Anmeldedaten für die jeweilige Video-Plattform und genaue Informationen zum Ablauf. 

Beispielsweise sind die Sprachen Englisch, Italienisch und Spanisch mit Kursen aller Niveaustufen zu Semesterbeginn online dabei. „Dank der kurzfristigen Bereitschaft vieler Kursleiterinnen und Kursleiter können wir deutlich mehr Kurse online umsetzen, als ohnehin schon geplant waren. Bei den Sprachkursen werden immer mehr nach und nach hinzukommen“, so Petra Kamaburg. Und auch bei den vhs-Deutschkursen konnten bereits Erfahrungen mit verschiedenen Onlineformaten gesammelt werden und nun starten fast alle in der vhs.cloud.

Auch Kurse aus dem Bereich Gesundheit finden ihren Weg in das virtuelle Klassenzimmer. Ab dem 22. Februar startet direkt der Kurs „Fit und mit Fun durch die Jahreszeiten“ und verspricht auch online für Fitness und Spaß zu sorgen. Für verschiedene Yoga-Kurse können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Yoga-Matte zu Hause ausrollen.
Neben Kursen werden auch Vorträge organisiert, wie zum Beispiel die neue Vortragsreihe „Hattingen hat Energie“ mit dem Auftakt am 24. Februar zum Thema Heizungstausch. Wer sich für Sterne und Galaxien interessiert, kann virtuell an einer „ astronomischen Reise von der Erde bis in die Tiefen des Weltalls“ am 11. März teilnehmen.

„Die aktuelle Lage macht kreativ, denn zahlreiche Kurse aus all unseren Bereichen bieten sinnvolle Online-Optionen. Trotzdem freuen wir uns schon, wenn wir die Menschen auch wieder persönlich in der vhs begrüßen dürfen. Solange werden wir gemeinsam online durchstarten und Präsenz-Kurse ohne Online-Option zu einem späteren Zeitpunkt umsetzen“, erklärt Petra Kamburg.

Alle wichtigen Informationen zum digitalen Semesterstart und die aktuelle Programmübersicht der vhs gibt es online unter www.vhs.hattingen.de. Fragen können ebenfalls telefonisch unter den Rufnummern (02324) 204 3514,-3517 und -3510 gestellt werden. Wer sich beraten lassen oder  sich für Kurse anmelden möchte, kann sich ebenfalls telefonisch an die Mitarbeitenden der vhs wenden.
 

Foto: In der aktuellen Corona-Lage muss man kreativ werden. Die vhs organisert einen Großteil ihrer Kurse zum Semesterstart online. (v.l.n.r. Torben Agethen, Petra Kamburg und Ana Cabello Gonzalez von der vhs) (C) Stadt Hattingen

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: