Klimaschutzmanagerin Svenja Zimmermann pflanzt einen Baum

Kostenfreie Obstbäume für den heimischen Garten

Stadt sucht erneut Baumpaten für Klimabäume

Hattingen/Ruhr. Das Projekt Klimabäume geht in die zweite Runde. Unter dem Motto „Du hast Grundstück, wir haben den Baum“ verteilt die Stadt Hattingen in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr, der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“ und der Emschergenossenschaft Klimabäume an Interessierte, die als Baumpaten den eigenen Garten zur Verfügung stellen wollen. Am 30. Oktober werden die Bäume verteilt. Die Bewerbung für eine Baumpatenschaft startet ab sofort.

Insgesamt werden bei der Aktion 10.000 Apfel-, Birnen-, Kirsch- und Pflaumenbäume kostenfrei an die 43 teilnehmenden Kommunen verteilt. Ein erster Testlauf hat bereits im April diesen Jahres stattgefunden, wo die ersten 100 Klimabäume an die Bürgerinnen und Bürger aus 16 Kommunen verteilt wurden. Die Klimaaktion hat Früchte getragen, denn auch in Hattingen waren die Bäumen begehrt und innerhalb kürzester Zeit verteilt. Nun steht der Herbst vor der Tür und die große Verteilaktion kann starten. Die teilnehmenden Kommunen möchten einen wichtigen Teil zum Ausbau der eignen grünen Infrastruktur schaffen. Die Klimaschutzbeauftragte der Stadt, Svenja Zimmermann freut sich auf die Aktion. „Wir möchten einen positiven Beitrag zur Klimabilanz in unserer Stadt beitragen. Dazu sind die Klimabäume ein guter Ausgangspunkt, denn Bäume können nachhaltig das Klima verbessern. Sie binden CO2, verringern Schadstoffe in der Luft und in heißen Sommern helfen sie, die Temperaturen zu senken und die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.“

Wer eine Baumpatenschaft auf seinem Grundstück übernehmen möchte, kann sich ab sofort online unter www.klimabaeume.ruhr mit seinen Kontaktdaten und einem Bild vom Pflanzort bewerben. Die Verteilung der Bäume findet wie bereits im April am Parkplatz Am Wildhagen (neben der Feuerwehrwache) statt. Bei den Klimabäumen handelt es sich um kleine Tafelbäume, die bequem zu transportieren sind. Die Bewerbungsfrist läuft maximal bis zum 16. Oktober 2021.

Das Projekt Klimabäume wird von der Bezirksregierung Münster aus Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW gefördert. Es ist Teil der Offensive Grüne Infrastruktur 2030, einem Leitprojekt des RVR für die Metropole Ruhr aus der Ruhr-Konferenz NRW.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: