Seitenansicht auf die Ruhrbrücke

Geh- und Radweg auf der Ruhrbrücke wird saniert

Umleitung wird eingerichtet

Hattingen/Ruhr. Passanten und Radfahrende müssen sich ab kommender Woche auf eine Umleitung einstellen, wenn sie die Ruhrbrücke auf der Bochumer Straße in Richtung Hattingen passieren möchten: Ab Montag, den 12. April wird der Geh- und Radweg der Brücke für gut vier Wochen saniert und ist für diesen Zeitraum gesperrt. Die Baustelle wird auf Höhe der Bahnhofstraße und Engelbertstraße eingerichtet. Die Ruhrbrücke verläuft hier oberhalb der Eisenbahnstrecke und den Straßen Ruhrdeich und An der Ruhrbrücke. Eine Umleitung wird ausgeschildert und auf der gegenüberliegenden Straßenseite eingerichtet. Die Stadt ist bemüht die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis. 

Foto: Stadt Hattingen

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: