Dirk Glaser bleibt Bürgermeister

Mit 58,29 Prozent der Stimmen gewählt

Hattingen/Ruhr. Die Bürgermeisterwahl in Hattingen ist entschieden. Dirk Glaser, der amtierende parteilose Bürgermeister, hat sich in der Stichwahl durchgesetzt. Mit 58,29 Prozent der Stimmen wurde Glaser zum Bürgermeister gewählt und konnte sich damit gegen seinen Herausforderer Frank Mielke (SPD) mit 41,71 Prozent behaupten. Die Wahlbeteiligung lag bei 35,89 Prozent, so die Daten des vorläufigen Endergebnisses.

Da bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 keiner der fünf Bürgermeisterkandidaten die absolute Mehrheit, also über 50 Prozent der Wählerstimmen erhalten hatte, fand nun die Stichwahl statt. Im Kampf um den Chefsessel im Rathaus hatten im ersten Wahlgang der parteilose Glaser 39,39 Prozent der Wählerstimmen und der SPD-Kandidat Mielke 30,24 Prozent der Stimmen erhalten.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: