Kleine Schusselhexe in der Stadtbibliothek

Oma liest zwei Jungen vor, Bilderbuch

Symbolbild: Pixabay.de


Hattingen/Ruhr.
Am "Bundesweiten Vorlesetag" Freitag, den 15. November 2019 gibt es eine Vorlesestunde in der Stadtbibliothek im Reschop Carré. Um 15 Uhr erleben Kinder ab vier Jahren die Geschichte "Die kleine Schusselhexe" von Anu Stohner und Henrike Wilson.


Die kleine Schusselhexe ist eigentlich eine ganz normale Hexe. Nur ein bisschen kleiner als die anderen. Und ein bisschen schusseliger. Wenn ihr bei den Hexensprüchen ein Wort nicht mehr einfällt, sagt sie eben ein anderes. Deshalb hat sie einen krummen Besen und statt eines schwarzen Raben einen blauen Hasen auf der Schulter. Ihr macht das überhaupt nichts aus – nur die großen Hexen kichern. Aber als einmal der Riese Hubert in den Wald kommt, vergeht ihnen das Lachen. Er schnappt sich eine Hexe nach der anderen, nur die kleine Schusselhexe mit ihrem krummen Besen erwischt er nicht. Und da ist klar: Nur sie kann die großen Hexen retten.


Nach der Vorlesestunde basteln die Kleinen ihren eigenen blauen Hasen aus Papier. Karten für 2 Euro gibt es in der Bibliothek.

stadtverwaltung

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 20 40 (Zentrale)

Fax (0 23 24) 204-3229

E-Mail

Info-Line
(Anregungen und Beschwerden)

Tel. (0 23 24) 204 3030

Weitere Durchwahlnummern und E-Mail-Adressen finden Sie bei den jeweiligen Fachbereichen.

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ