Musikschule Hattingen lässt „Flötentöne“ erklingen


Foto: Musikschule Hattingen


Hattingen/Ruhr. Dass das Instrument Blockflöte ein vollwertiges Konzertinstrument ist und das gemeinsame Musizieren Generationen verbindet, beweisen die 25 Blockflötisten der Musikschule Hattingen beim Konzert „Flötentöne“ am Samstag, 25. Mai um 17 Uhr im Veranstaltungssaal des Stadtmuseums, Marktplatz 1-3.

Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches Konzert mit Blockflöten von einstimmig bis achtstimmig, vom winzigen Garklein bis zum riesigen Subbass, mit Musik von Renaissance bis Neuzeit.


Es musizieren die Blockflötenensembles „ Scherzando“ und „Concertino“ unter der Leitung von Christiane Büscher und Schüler der Klassen Ch. Büscher und D. Wied. Es erklingen unter anderem aus dem Barock ein virtuoses Konzert für vier Altblockflöten und b.c. von J. Schickhardt, Tänze von Square Dance bis Tango und ein Satz aus einem Blockflötenkonzert von G. Gunsenheimer. Die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen sich auch auf die selten gespielten Gemshörner freuen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei!

stadtverwaltung

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 20 40 (Zentrale)

Fax (0 23 24) 204-3229

E-Mail

Info-Line
(Anregungen und Beschwerden)

Tel. (0 23 24) 204 3030

Weitere Durchwahlnummern und E-Mail-Adressen finden Sie bei den jeweiligen Fachbereichen.

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ