Vollsperrung für Fahrbahnsanierung

Symbolbild: Pixabay


Hattingen/Ruhr. Im Zeitraum von Montag, dem 8. Juli bis Freitag, 26. Juli wird die Denkmalstraße in Winz-Baak saniert. Die Sanierung der Fahrbahn erstreckt sich von der gleichnamigen Bushaltestelle bis zum Helenenweg.


Zu den Baumaßnahmen gehören unter anderem eine Erneuerung der Rinnen am Fahrbahnrand, der Neuaufbau der Fahrbahn und die abschließende Wiederherstellung der Markierungen. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 80.000 Euro


In dem Bereich der Denkmalstraße wird eine Vollsperrung eingerichtet. Die Hauszugänge und Grundstückszufahrten sind von der ausführenden Firma in Absprache mit dem jeweiligen Eigentümer freizuhalten. Die Anwohner werden mit Handzettel entsprechend über die Baumaßnahme informiert.


Für die Dauer der Sanierung wird eine Umleitung über die Straße "Im Westenfeld" und Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass sich wegen der Bauarbeiten Behinderungen und Umwege für die Anlieger nicht vermeiden lassen und bittet um Verständnis.

stadtverwaltung

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 20 40 (Zentrale)

Fax (0 23 24) 204-3229

E-Mail

Info-Line
(Anregungen und Beschwerden)

Tel. (0 23 24) 204 3030

Weitere Durchwahlnummern und E-Mail-Adressen finden Sie bei den jeweiligen Fachbereichen.

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ