Saubermann bekommt saugstarke Unterstützung


Mustafa Kadi zeigt Thomas Hoeland wie gründlich gesaugt wird                      Foto :Stadt Hattingen


Hattingen/Ruhr. Stadtreiniger Mustafa Kadi freut sich über einen neuen Arbeitskollegen aus Belgien. Der große, wendige neue Mitarbeiter des Fachbereiches Stadtbetriebe ist bescheiden. Er frisst Müll und benötigt etwas Strom, ansonsten ist er ruhig und fleißig.


Mustafa Kadi ist für die Reinigung in der Innenstadt zuständig. Mit Besen und Kehrblech hat er bislang den Müll der Bürgerinnen und Bürger aufgelesen: Scherben, Dosen, Zigarettenkippen, Verpackungsmüll – alles was achtlos in die Fußgängerzone, an den Bahnhöfen und die Umgebung geworfen wurde.


Jetzt hat er Unterstützung bekommen. Die Stadt Hattingen hat einen Elektro-Abfall-Sauger eines belgischen Herstellers angeschafft. Dieses rund 23.000 Euro teure Spezialgerät erleichtert die Arbeit ungemein. „Ich muss den herumliegenden Abfall nun nicht mehr von Hand zusammenfegen und komme auch in Zwischenräume, die mit dem Besen nicht gereinigt werden konnten, wie die Fugen des historischen Altstadtpflasters oder in Gebüsche“, so Mustafa Kadi. Auch Scherben und Hundekot können kontaktlos weggesaugt werden.


Die Stadt hofft, dass durch die technische Unterstützung die Arbeit effizienter – schneller, gründlicher, leichter- erledigt werden kann. Getragen werden muss der Allzwecksauger nicht. Er ist in ein kleines Elektrofahrzeug zum Ziehen und Schieben integriert. Vorne befinden sich ein langer Hebel zum Manövrieren und der Saugrüssel. Rückwärtig ist die Mülltonne, in die alles hineingeblasen wird, angebracht. Gelegentlich wird Wasser hinzugesprüht, damit zum Beispiel glühende Zigarettenkippen kein Feuer auslösen. Ein Duftspray soll die unangenehmen Gerüche des stinkenden Abfalls einfangen. Lampen an allen Seiten sorgen für Aufmerksamkeit und Sicherheit beim Einsatz.


„Mit einer Batterieladung kann der Sauger bis zu zwei Arbeitstage eingesetzt werden. Die Ladestation und eine Unterstellmöglichkeit werden im Altstadtparkhaus eingerichtet“, erläutert Thomas Hoeland, der stellvertretende Leiter des Fachbereiches Stadtbetriebe und Tiefbau.

Kontakt für Journalisten

Stadt Hattingen

Stabsstelle 02:

Presse, Internet, Ehrenamt

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 204 3020

Fax (0 23 24) 204 3049

E-Mail

Pressemitteilungen als RSS

Unsere Nachrichten können Sie als RSS-Feed abonnieren. 



Allgemeine Informationen zu RSS

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ