Mit der VHS Wildkräuter in Blankenstein entdecken


Foto: Pixabay


Hattingen/Ruhr. Die VHS Hattingen lädt am Sonntag, 27. Mai zu einem Wildkräuterspaziergang durch das historische Blankenstein ein. Um 14.30 Uhr startet die Gruppe vom Sitz der VHS Hattingen im historischen Ortskern von Blankenstein aus gemeinsam mit der Dozentin Birgit Ehses in die nähere Umgebung.


Am Fuß der Burg und im Gethmannschen Garten entdecken die Teilnehmenden am Wegesrand viele heimische Wildkräuter, die vertraut, aber doch unbekannt sind. Einige werden als Unkraut bezeichnet, obwohl sie für zahlreiche Tiere und auch für den Menschen wertvolle Eigenschaften besitzen, zum Beispiel als Nahrung oder Heilpflanze. Nach wissenswerten Informationen über Brennnessel, Wegerich, Gundermann und Co. wird aus frisch gesammelten Wildkräutern gemeinsam ein Kräuterquark zubereitet, der auch ausprobiert wird.


Treffpunkt ist das Gebäude der VHS Hattingen, Marktplatz 4. Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Interessierte können sich bei der VHS Hattingen telefonisch unter (02324) 204 3511, -3512 oder -3513 anmelden.

Kontakt für Journalisten

Stadt Hattingen

Stabsstelle 02:

Presse, Internet, Ehrenamt

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 204 3020

Fax (0 23 24) 204 3049

E-Mail

Pressemitteilungen als RSS

Unsere Nachrichten können Sie als RSS-Feed abonnieren. 



Allgemeine Informationen zu RSS

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM