Ausschuss geht ins Hotel


                                                                                                                             Foto: Stadt Hattingen


Hattingen/Ruhr. „Ich freue ich über die Möglichkeit, Ihnen das Hotel vorstellen zu können, die Mitglieder des Ausschuss kennenzulernen und somit die künftige Zusammenarbeit zu erleichtern“, mit diesen Worten begrüßte Joachim Kludt, einer der beiden Geschäftsführer des Hotels Ruhr Inn Hotel & Hostel, den Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing.

Der Ausschuss tagte am 8. Mai erstmalig in einem der Sitzungssäle des Hotels in Hattingen, welches letztes Jahr eröffnete.


Das Hotel bietet sowohl komfortable Hotelzimmer, als auch kostengünstige Hostelzimmer und soll vor allem den zahlreichen Radtouristen eine Unterkunft in direkter Nähe zur Altstadt bieten. Schon jetzt wird das Hotel nach Aussage von Christian Hoyer, ebenfalls Geschäftsführer, sehr gut frequentiert. Auch viele internationale Gäste konnten schon in Hattingen begrüßt werden. Seit der Eröffnung im letzten Sommer haben die Geschäftsführer zehn neue Mitarbeiter eingestellt und freuen sich „hier ihren Traum hier verwirklichen zu können!“ Für Kludt und Hoyer ist Hattingen eine ganz besondere Stadt, was sie sehr gerne an ihre Gäste weitergeben möchten.


Im Anschluss an die Begrüßung durch die Geschäftsführer stand unter anderem ein Sachstandsbericht durch den Baudezerneten Jens Hendrix zum Ruhrtalradweg auf der Tagesordnung. Der Regionalverband Ruhr (RVR) möchte in Kooperation mit der Stadt Hattingen und Straßen.NRW den Ruhrtalradweg auf die Hattinger Seite verlegen. Außerdem wird die Beschilderung des Radweges optimiert und das „Knotenpunktsystem“ im Hattinger Stadtgebiet eingeführt. Diese Maßnahmen sollen die Streckenführung für die Radfahrer erleichtern.


Nach den Ausführungen der Tagesordnungspunkte bot sich die Gelegenheit, Fragen zu stellen und die Gastgeber luden herzlich zu einer kleinen Führung durch das Hotel ein.

Kontakt für Journalisten

Stadt Hattingen

Stabsstelle 02:

Presse, Internet, Ehrenamt

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 204 3020

Fax (0 23 24) 204 3049

E-Mail

Pressemitteilungen als RSS

Unsere Nachrichten können Sie als RSS-Feed abonnieren. 



Allgemeine Informationen zu RSS

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM