Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter m-w-d Liegenschaften im FB 68 Kaufmännische Gebäudewirtschaft

Die Stadt Hattingen (Ennepe-Ruhr Kreis) -rd. 56.000 Einwohnerinnen und Einwohner (w/m/d) - sucht zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (w/m/d) für die Abteilung Liegenschaften im Fachbereich 68.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Verwaltung der unbebauten privaten städtischen Grundstücke, insbesondere Erstellen und Beenden von Pachtverträgen, Landpachtverträge und Jagdpacht

  • Verwaltung der städtischen Grabelandflächen (Kleingartenanlagen)

  • Verwaltung der städtische Erbbaurechte

  • Gestattungsverträge über private städtische unbebaute Grundstücke und Fremdgrundstücke

  • Grundbuchliche Sicherung und Löschungsbewilligungen von Rechten der Stadt an Fremdgrundstücken

  • Prüfung der Einheitswertbescheide für die städtischen Liegenschaften

  • Etatansätze im Sachgebiet Liegenschaften

  • Datenerfassung und Bestandspflege des Liegenschaftsinformationssystems

Fachliche Anforderungen:

  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. der Verwaltungslehrgang II

  • Gute Fachkenntnisse im Privatrecht

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit

  • Bereitschaft sich in sehr differenzierte Themengebiete für Vertragsverhandlungen einzuarbeiten

  • Technisches Verständnis

  • sichere Anwendung der Standardsoftware OpenOffice, Outlook

  • Teamfähigkeit

  • selbstständiges Arbeiten

  • Verhandlungsgeschick und gute kommunikative Fähigkeiten

  • überdurchschnittliche Belastbarkeit und hohes Engagement

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden kann, mit einem Stellenvolumen (39 Stunden/Woche/ 41 Stunden/Woche). Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und wird nach der Entgeltgruppe EG 9c bzw. Besoldungsgruppe A10 LBesG NRW vergütet. Bewerbungen bitten wir bis zum 28.02.2021 ausschließlich über das Online-Portal www.interamt.de abzugeben. Für weitere Auskünfte zum Stelleninhalt und den Anforderungen steht Ihnen Herr Möller (Durchwahl 02324-204-5320) zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass etwaige Kosten, die Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen entstehen, nicht übernommen werden können.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: