Trauen im LWL-Industriemuseum

Ab 01.07. können neben dem Brautpaar wieder 8 weitere Verwandte oder andere Gäste an den Trauungen teilnehmen. Der Einlass erfolgt auch weiterhin nur mit Mund-Nasen-Schutz.

Trauzimmer Übergabeturm

Die 1854 gegründete Henrichshütte war eines der traditionsreichsten Eisenhüttenwerke des Ruhrgebiets. Bis zu 10.000 Arbeiter produzierten hier Eisen und Stahl. Gegen den erbitterten Widerstand einer ganzen Region wurde 1987 'Hochofen 3', der älteste im Revier, ausgeblasen. Heute lockt das LWL-Industriemuseum Henrichshütte Tausende von Besuchern an und die Stadt ist stolz, mit der Henrichshütte einen der Ankerpunkte auf der 'Route der Industriekultur' bieten zu können.

Über Rundwege wird das Gelände erschlossen und zeigt den 'Weg des Eisens' durch Erz- und Kohlebunker, vorbei an Maschinenhaus und Winderhitzern, hinauf auf den 'Hochofen 3' und wieder hinunter in die Gießhalle.

Der Trauort im Industriemuseum bietet eine starke Identifikation mit Hattingen als Industriestandort. Der Kontrast zwischen Industriekulisse und romantischer Hochzeitsdekoration machen den besonderen Reiz des Ortes aus. Der Hochofen und andere Zeugen der industriellen Vergangenheit Hattingens wurden schon von vielen Brautpaaren als Hintergrund für individuelle Hochzeitsfotos ausgesucht. Vom Übergabeturm aus haben Brautpaar und Gäste einen Panoramablick über das gesamte Hüttengelände vom Hochofen bis zur Ruhraue.

Trauungen im Übergabeturm des LWL-Industriemuseums Henrichshütte sind dienstags bis freitags von 11.00 - 12.00 Uhr und darüber hinaus an jedem ersten Samstag im Monat von 11.00 - 12.00 Uhr möglich.

Besonderheit:

Der Übergabeturm ist nur in wärmeren Monaten für die Trauungen geeignet, da er nicht geheizt wird. Deshalb steht der Raum nur von April bis Oktober zur Verfügung.

Weitere Informationen:
LWL-Industriemuseum Henrichshütte


Größe:
25 Sitzplätze
Behindertengerecht:
ja, Aufzug
Parken:
gebührenfrei in unmittelbarer Nähe
Öffentliche Verkehrsmittel:
SB37, CE31 'Henrichshütte', 3 Min. Fußweg
335 'Industriemuseum' in unmittelbarer Nähe
Kosten (Servicepauschale inkl. Verwaltungsgebühr 100,00 Euro)175,00 Euro + weitere personenstandsrechtliche Gebühren.
Bitte beachten Sie, dass weitere Kosten entstehen, die
Sie direkt mit dem LWL-Industriemuseum abrechnen,
Tel. (0 23 24) 9247-164.


Bildergalerie LWL-Industriemuseum:

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}



zurück zur Seite Eheschließung

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.