HOLSCHENTOR - Zentrum für bürgerschaftliches Engagement

Aktuelle Meldungen

  • 2020-07-23

    Zunächst unter eingeschränkten Bedingungen

    Hattingen/Ruhr. Nach den Sommerferien öffnet das Bürgerzentrum Holschentor seine Türen wieder für einen…

  • 2020-04-02

    Es wird bunt:  Selbstgenähtes für Mund und Nase

    Hattingen/Ruhr. Die Nähmaschinen laufen auf Hochtouren und wer keine hat, leiht sich eine. Zum…


 



Das Holschentor öffnet wieder - Alle Rahmenbedingungen im Überblick



Notwendige Unterlagen 

Teilnehmerliste in Corona-Zeiten

Verpflichtungserklärung


Was ist im Voraus zu beachten?

  • eine Anmeldung im Voraus ist notwendig!
  • die großen Gruppenräume werden maximal dreimal täglich (morgens, mittags, abends) an Gruppen bis zu 10 Personen vergeben
  • der kleine Gruppenraum kann höchstens von 6 Personen belegt werden
  • der aktuelle Belegungsplan der Räume ist somit außer Kraft gesetzt; die Räume werden von der Freiwilligenagentur zugewiesen
  • zunächst kann jede Gruppe die Räumlichkeiten des Holschentors einmal im Monat nutzen; nur so kann man allen gerecht werden

Was gilt vor Ort?

  • bei jedem Gruppentreffen muss eine vollständig ausgefüllte Teilnehmerliste an die Freiwilligenagentur ausgehändigt werden
  • alle Besuchenden müssen beim Betreten des Holschentors einen Mund- und Nasenschutz tragen
  • ein Sicherheitsabstand von 1,5 m untereinander soll eingehalten werden
  • die gesamte Aufenthaltsdauer im Holschentor von 90 Minuten soll nicht überschritten werden; bei einem längeren Aufenthalt sind Lüftungspausen von mindestens 20 Minuten einzuhalten
  • nach dem Aufenthalt im Holschentor ist jede Gruppe für die Reinigung und Desinfizierung der zuvor genutzten Gruppenräume selbst verantwortlich
  •  das Zubereiten von Speisen, sowie die Benutzung von hauseigenem Geschirr und Gläsern ist nicht erlaubt
  • Gesang in der Gruppe, sowie Blasmusik sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich


Gruppen können sich per Mail unter oder telefonisch unter (02324) 204 3060 anmelden. Auch Fragen zum Hygienkonzept können über diese Wege gestellt werden.


Herzlich willkommen im Holschentor - dem Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und Sitz der Freiwilligenagentur Hattingen



Auf diesen Seiten bietet Freiwilligenagentur allen Hattinger Bürgerinnen, Bürgern und Organisationen an, sich über die Angebote freiwilligen Engagements in Vereinen, Verbänden und Initiativen in unserer Stadt zu informieren.

  • Organisationen, die mit Ehrenamtlichen und Freiwilligen arbeiten, können ihre Angebote anmelden und Werbung für eine Mitarbeit in ihren Reihen machen.
  • Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen können sich in der Freiwilligenagentur beraten, begleiten und in ein passendes ehrenamtliches Engagement vermitteln lassen.
  • Gemeinnützige Organisationen erhalten von der Freiwilligenagentur Unterstützung für ein zeitgemäßes Freiwilligenmanagement.
  • Die Freiwilligenagentur Hattingen fördert Anerkennungskultur und Qualifizierung von freiwilligem Engagement für sportliche, kulturelle, soziale, ökologische und andere Felder.

PDF Hattingen hat Macher. Zentrum für bürgerschaftliches Engagement
PDF Vorläufige Übersicht über die Raumbelegung im Holschentor

Eine ausführlichere Darstellung der Aktivitäten im Holschentor ist geplant.


Engagieren

Sie wollen sich engagieren? Die Freiwilligenagentur wird Ihnen helfen, ein Tätigkeitsfeld zu finden, welches Ihren Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Dazu ist es hilfreich, wenn sie den Fragebogen "Abfrageschema für Freiwillige" (siehe unten) ausfüllen. Das können Sie bequem am PC erledigen. Anschließend den Bogen ausdrucken, unterschreiben und zu Ihrem Kontaktgespräch in der Freiwilligenagentur mitbringen.


Anbieten

Ihre Organisation sucht Mitstreiterinnen und Mitstreiter?
Dann hilft Ihnen die Freiwilligenagentur, Ihr Gesuch in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Dazu bitten wir Sie, den Fragebogen "Tätigkeitsprofil für Organisationen" (siehe unten) ausgefüllt an die Freiwilligenagentur weiterzuleiten. Ihr Angebot wird in der Tagespresse und in der Internetpräsenz der Freiwilligenagentur öffentlich gemacht.


Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Sie engagieren sich seit mindestens zwei Jahren für mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr in einer gemeinnützigen Organisation? Dann sollten Sie die Ehrenamtskarte beantragen!

Den Antragsvordruck können Sie entweder auf www.hattingen.de herunterladen (siehe unten) oder sie holen ihn sich im Bürgerbüro (Bahnhofstraße 48) oder der Freiwilligenagentur (Holschentor, Talstraße 8) ab. Die Ehrenamtskarte ist selbstverständlich kostenlos.

Ein bis zweimal pro Jahr wird die Ehrenamtskarte im Rahmen von Ehrenamtsveranstaltungen übergeben. Sie können die Karte aber auch sofort nach Antragsbearbeitung erhalten.
In Hattingen wurden interessanten Vergünstigungen vereinbart, die alle, die eine Ehrenamtskarte besitzen, nutzen können - übrigens nicht nur in Hattingen, sondern in allen Gemeinden des Landes, die sie eingeführt haben.
Das Angebot wird weiter ausgebaut und aktualisiert, so dass es sich lohnt, immer wieder mal auf der Seite der Freiwilligenagentur nachzuschauen.

Die Ehrenamtskarte wurde bereits in mehr als 90 Kommunen und Landkreisen in NRW eingeführt und ist überall dort gültig, wo sie bereits eingeführt wurde. Wenn Sie wissen wollen, in welchen anderen Städten es welche Vergünstigungen gibt, können Sie sich auf der Internetseite des Landes NRW informieren.

www.engagiert-in-nrw.de
Vergünstigungen in Hattingen

Bewerbung für die Vergabe der Ehrenamtskarte


Ansprechpartner:

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.