Informationen zum Corona-Virus

Weltweit treten derzeit Krankheitsfälle durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) auf. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft das Coronavirus als Pandemie ein.

 



Landesregierung beschließt weitreichendes Kontaktverbot und weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie

Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit von maximal zwei Personen / Bei Nichteinhaltung: Geldbußen bis zu 25.000 Euro und Freiheitsstrafen möglich

Die Landesregierung hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das ab Montag (23. März 2020) in Kraft tritt. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Die Stadt Hattingen hat noch ergänzende Ausführungen in ihrer aktuellen Allgemeinverfügung geregelt.

>>> Weitere Informationen


Aktuelle Fallzahlen im EN-Kreis Stand: Montag, 30. März 14 Uhr

Bestätigte Fälle: 146

Begründete Verdachtsfälle: 330




News

>>> Aktuelle Nachrichten aus Hattingen zum Corona-Virus


Einschränkungen bei der Stadtverwaltung

>>> Eingeschränkter Kontakt zur Stadtverwaltung


Einschränkungen des öffentlichen Lebens

>>> Allgemeinverfügung der Stadt Hattingen: Was geht und was geht nicht


Links und Informationen

>>> Weitere Informationen zum Corona-Virus


Arbeit und Wirtschaft

>>> Weitere Informationen zu Arbeit und Wirtschaft


Kinderbetreuung

>>> Informationen zur Notfallbetreuung von Kita- und Schulkindern




Hinweise zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen


Hinweise zum Coronavirus deutsch

Hinweise zum Coronavirus englisch-english

Hinweise zum Coronavirus französisch-français

Hinweise zum Coronavirus türkisch- türkçe

Hinweise zum Coronavirus arabisch--العربية

Hinweise zum Coronavirus russisch-русский


© Ennepe-Ruhr-Kreis, Märkischer Kreis




Informationen in Leichter Sprache


Dieser Text in Leichter Sprache beschreibt auf ganz einfache und anschauliche Weise, was das Coronavirus ist und wie man sich vor ihm schützen kann. Der Text ist im Auftrag des Ministeriums durch die „Agentur Barrierefrei" erstellt worden.






Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung




Youtube Erklärvideos der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)





© Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln




© Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln



Telefonische Auskünfte

Bürgertelefon der Kreisverwaltung (Gesundheitliche Fragen)

02333 4031449, erreichbar täglich von 8 bis 18 Uhr


Bürgertelefon der Stadtverwaltung (Einschränkungen im Stadtleben, Notfallbetreuung Schulen und Kitas, Schließungen von Betrieben etc.)

Neu: 02324 204 4700 erreichbar montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr


Hausärztlicher Bereitschaftsdienst:

116117


Bürgertelefon des NRW Gesundheitsministeriums:

0211 9119 1001, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Corona diagnostik Zentrum

Wie fundktioniert das Corona Diagnostik-Zentrum im Schwelmer Kreishaus? Das Video finden Sie hier

Kampagne Verantwortung Tragen!




Eine Nähanleitung für eine Mund-und Nasenmaske finden Sie hier


Mehr zur Kampagne finden Sie hier!


Bürgermeister Dirk glaser wendet sich an die Bürgerinnen und bürger in Hattingen



Dirk Glaser: Tragen Sie Verantwortung! Video

Serviceportal Hattingen



Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ