Wahlhelfer*innen

Für eine ordnungsgemäße Durchführung der Bundestagswahl benötigt die Stadt Hattingen Helferinnen und Helfer, die im Wahllokal oder bei der Auszählung der Briefwahl mitwirken möchten.


Wann?

Die Bundestagswahl findet am 26. September 2021 statt.


In den Wahllokalen:

Hier beginnt die Tätigkeit um 7:30 Uhr, die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet. Es werden Teams gebildet, sodass in der Regel niemand über den gesamten Zeitraum anwesend sein muss. Anschließend werden ab 18 Uhr die Stimmen ausgezählt.
 

Bei der Auszählung der Briefwahl:

Hier beginnen die Vorbereitungen gegen 15 Uhr; die Auszählung der Stimmen erfolgt ab 18 Uhr.


Was ist zu tun? 


In den Wahllokalen:

Zunächst werden die anstehenden Aufgaben besprochen und verteilt. Anschließend wird das Wahllokal eingerichtet und die Teams werden gebildet. Während der Öffnungszeit beaufsichtigen Sie als Mitglied des Wahlvorstandes das Wahlgeschehen.

  • Prüfung der Wahlberechtigung
  • Ausgabe der Stimmzettel für die verschiedenen Wahlen
  •  Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurnen
  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgaben
  • Eintragung der Stimmabgabevermerke in das Wählerverzeichnis
  • Ggfs. Unterstützen von hilfsbedürftige Wähler/innen bei der Stimmabgabe
  • Auszählung der Stimmzettel ab 18 Uhr

 
Rechtzeitig vor der Auszählung kommt der gesamte Wahlvorstand wieder zusammen, um ab 18 Uhr das Wahlergebnis zu ermitteln.

Bei der Auszählung der Briefwahl:

Auch hier werden zunächst die anstehenden Aufgaben besprochen. Von 15 bis 18 Uhr erfolgt die Vorprüfung der roten Wahlbriefe und ab 18 Uhr wird auch hier das Wahlergebnis ermittelt.


Erfrischungsgeld
 

Für die Tätigkeit wird ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ gezahlt. Je nach Funktion erhalten Sie als

Wahlvorstehende 70 €

Beisitzende im Wahllokal 50 €

Briefwahlvorstehende oder stellv. Briefwahlvorstehende 40 €

Beisitzende im Briefwahlvorstand 30 €


Wie bekomme ich über meinen Einsatz Bescheid?
 


Nach Ihrer Anmeldung als Wahlhelfer/in erhalten Sie einen sogenannten Einberufungsbescheid mit allen Informationen zu Ihrem Einsatz und dem Ablauf am Wahltag. Diese Einberufungsbescheide werden wir ab Anfang August verschicken.


 
Haben Sie Fragen? Wo kann man sich anmelden?

Interessierte Personen können sich telefonisch unter (02324) 204 3231 bei Marion Mawick vom Wahlbüro melden. Weitere Informationen gibt es unter www.hattingen.de/wahlehrenamt, dort kann man sich auch online anmelden


Selbstverständlich werden sowohl in den Wahllokalen als auch bei der Auszählung der Briefwahl sämtliche aufgrund der Corona-Pandemie erforderlichen Schutzmaßnahmen umgesetzt.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: