IMAGE IS ATTACHED



IMAGE IS ATTACHED

Künstler*innen aus Kaunas,
Kulturhauptstadt 2022, zu Gast

Stadtmuseum Hattingen
24.09.2022 bis 30.10.2022


    >> Einladungskarte



    Jedes größere oder kleinere Kunstereignis, das an einem neuen, unerprobten, ungewohnten Ort stattfindet, ist auch ein Transfer einer künstlerischen Botschaft vom Ort ihrer Entstehung in eine neue Umgebung. Jede übermittelte Botschaft hat ihren eigenen Inhalt, ihren eigenen Wert.

    Die Ausstellung zeigt Positionen verschiedener Generationen von Künstler*innen aus Kaunas, die durch diesen geografischen Punkt vereint sind. Sie haben an der dortigen Fakultät der Kunstakademie Vilnius studiert und leben und arbeiten bis heute in Kaunas. Sie sind in ihren Verbindungen, Umständen und  Einflüssen derselben Wendungen der Geschichte gereift oder reifen noch. 

    Die Präsentation offenbart den Geist des Ortes, was als kulturelle Botschaft von Kaunas an die Stadt Hattingen zu verstehen ist. Sie reicht von der kühnen expressiven Geste oder Farbe bis hin zum subtilen Minimalismus, von der Abstraktion bis zu erkennbaren Handlungen, vom Objekt bis zur poetischen Landschaft und von literarischen Interpretationen bis zur Naturlandschaft von Kaunas.

    Beteiligte Künstler*innen:


    • Gabrielė Aleksė
    • Elena Balsiukaitė-Brazdžiūnienė
    • Milda Gailiūtė
    • Židrija Janušaitė
    • Agnė Jonkutė
    • Rosanda Sorakaitė
    • Povilas Ramanauskas
    • Sonata Riepšaitė
    • Aušra Vaitkūnienė


    zurück zum Anfang der Seite

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: