FEUER.WEHRK

Historisches Feuerwehrauto


Das FEUER.WEHRK ist das einzige Museum seiner Art im Ruhrgebiet und gehört mit 4.000 qm Ausstellungsfläche zu den größten Feuerwehrmuseen in Deutschland. Vom Ledereimer über Handdruckspritzen aus dem 19. Jahrhundert bis hin zu Drehleitern, Tanklöschfahrzeugen und Rettungswagen aus dem 20. Jahrhundert beeindruckt die Sammlung. Der Weg führt durch die Geschichte des Löschens, die Entwicklung der Pumpentechnik, des Wassertransportes und die Aufgaben der Feuerwehrleute. Für das Revier typische Werkfeuerwehren verweisen auf die Gefahren der Industrialisierung, die neue Löschmethoden erfordern. Drehleitern zur Rettung von Menschen handgekurbelt oder hydraulisch ausgefahren weisen den Weg in die Höhe. Feuerwehr fasziniert. In den funkelnden Augen der Besucher spiegeln sich Erinnerungen und der "ewige Traum vom Feuerwehrmann" wieder.


Besucher können bei den angebotenen "Baustellenführungen" zusätzlich einen Blick hinter die Kulissen des Museumsschaffens werfen und Feuer fangen - im guten Sinne.


www.feuerimrevier.de


Zurück zur Übersicht Museen

öffnungszeiten

Mai bis Oktober:

An jedem 1. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr.

 "Baustellenführungen" für Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern können vereinbart werden: Eintritt + Führung 6 Euro pro Person

Anreise
Buslinie SB37, CE31: "Henrichshütte" oder 558: "Industriemuseum"

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM