Hattingen begrüßt Babys


Juliane Lubisch, Melanie Becker, Egbert Willecke, Denise Tangermann, Dirk Glaser, Katharina Skippe (vl.). Foto: Stadt Hattingen


Hattingen/Ruhr. Das Baby ist da und die Beraterinnen der Stadt kommen mit Geschenken und Tipps vorbei, um den neuen Bürger oder die Bürgerin willkommen zu heißen. So wie es seit 2008 lief, ist der Besuch aufgrund der Datenschutzgrundverordnung seit April nicht mehr möglich. Denn Familien mit Neugeborenen dürfen nicht länger von der Stadt angeschrieben werden, um einen Termin für einen Besuch zu vereinbaren. „Als Stadtverwaltung ist es uns jedoch wichtig, aktiv auf unsere Bürger zuzugehen und jungen Familien zu signalisieren, dass wir da sind“, sagt Bürgermeister Dirk Glaser, dem das Thema auch als Schirmherr des Hattinger Bündnis für Familie ein besonderes Anliegen ist.


Damit alle Hattinger Familien weiterhin die Möglichkeit bekommen, von dem Babybegrüßungspaket profitieren zu können und Informationen über lokale Unterstützungs- und Freizeitangebote erhalten, gibt es folgende Lösung: Katharina Skibbe und Denise Tangermann, Mitarbeiterinnen im Bundesprogramm „Kita-Einstieg“, laden an zwei Terminen in diesem Jahr zu Gruppenveranstaltungen ein. „Die Eltern bekommen dort nicht nur das Babybegrüßungspaket überreicht, sondern auch direkt ein Gesicht von uns“, erklärt Juliane Lubisch. Leiterin Abteilung Erziehungshilfe im Fachbereich Jugend, Schule, Sport. „Wir möchten, dass die Eltern durch unsere Angebote fundierte Entscheidungen treffen können und wir möglichst früh mit ihnen ins Gespräch kommen, um das Positive zu fördern. Ganz nach dem Prinzip der präventiven Förderung.“ Egbert Willecke, Fachbereichsleiter Jugend, Schule, Sport erklärt, dass „in Kursen, Vereinen und städtischen Angeboten auf die Änderung hingewiesen wird. Wir hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger sich auch gegenseitig über die Veranstaltungen informieren, sodass alle Eltern die Chance haben, unsere Angebote bei Bedarf in Anspruch zu nehmen."


Das erste Gruppentreffen findet am Dienstag, 30. Oktober, von 9.30 bis 10.30 Uhr im Familienzentrum Südstadt, Südring 10 in Hattingen ein. Hierbei sind alle Familien mit Neugeborenen der Monate April bis einschließlich Juni 2018 herzlich eingeladen. Neben den Sammelterminen besteht auch weiterhin die Möglichkeit, einen Hausbesuch zu vereinbaren. Dazu ist eine Terminabsprache bei einer der folgenden Ansprechpartnerinnen nötig:


Katharina Skibbe
0160/93779148


Denise Tangermann

0151/52748946


Melanie Becker
(02324) 204-4219
.


Der Babybegrüßungsdienst ist eine Dienstleistung der Stadt Hattingen und steht allen Familien mit Neugeborenen zu. Das Paket beinhaltet vielfältige Informationen rund ums Kind, zu lokalen Angeboten für Familien sowie Gutscheine der Partnerinnen und Partner des Hattinger Bündnis für Familie. Auch einige Präsente wie Körnerkissen, Lätzchen und Spucktuch gibt es für junge Hattinger Eltern gratis.

Kontakt für Journalisten

Stadt Hattingen

Stabsstelle 02:

Presse, Internet, Ehrenamt

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 204 3020

Fax (0 23 24) 204 3049

E-Mail

Pressemitteilungen als RSS

Unsere Nachrichten können Sie als RSS-Feed abonnieren. 



Allgemeine Informationen zu RSS

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ