Der sagenhafte Bergbau


Foto: Jessica Burri


Hattingen/Ruhr. Den Bergbau mal ganz anders – sagenhaft – erleben. In "Die Entdeckung der Steinkohle" erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer, wie der Bergbau an der Ruhr begann. "Das Wunderloch und der Wunderspiegel" gibt eine magische Erklärung für die Entstehung des Bergbaus an der Emscher. Unheimliche Ereignisse spielen im "Licht im Alten Mann" eine große Rolle. Dann erscheint ein Berggeist in Form einer schönen Jungfrau und zuletzt findet sich ein Teufel im Bergwerk ein.


Die in den USA geborene Jessica Burri, langjährige Opern- und Konzertsängerin, spezialisierte sich auf selbst komponierte und arrangierte Lieder auf dem Dulcimer, einem altenglischen Saiteninstrument. Aus ihrer Arbeit entstand die Kombination Märchen im Zusammenspiel mit Musik und klangvollen Textuntermalungen.


Die vhs Hattingen und das Emmy Kruppke Zentrum laden am Samstag, den 17. November um 11 Uhr zu einem musikalischen Vormittag ins Operncafé im Emmy Kruppke Zentrum, Thingstraße 18 ein. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Kontakt für Journalisten

Stadt Hattingen

Stabsstelle 02:

Presse, Internet, Ehrenamt

Postfach 80 04 56

45504 Hattingen

Tel. (0 23 24) 204 3020

Fax (0 23 24) 204 3049

E-Mail

Pressemitteilungen als RSS

Unsere Nachrichten können Sie als RSS-Feed abonnieren. 



Allgemeine Informationen zu RSS

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ