Veröffentlichungen

Veröffentlichungen aus dem Stadtarchiv Hattingen

Band 1 Helmut Fischer: Geschichte der Verwaltungsgliederung im Raume Hattingen, Hattingen 1976.
Band 2 Hans Schappei: 50 Jahre Wahlen in Hattingen 1919-1969,
Hattingen 1977.
Band 3 Harri Petras: Reichstagswahlen 1867-1912 im Hattinger Raum, Hattingen 1978.
Band 4 Helmut Fischer: Geschichtliche Nachrichten aus Stadt und Land Hattingen, Hattingen 1979.
Band 5 Paul Freisewinkel: Veröffentlichungen und Niederschriften zur Heimatgeschichte, Band 1, Hattingen 1981.
Band 6 Paul Freisewinkel: Veröffentlichungen und Niederschriften zur Heimatgeschichte, Band 2, Hattingen 1981.
Band 7 Paul Freisewinkel: Veröffentlichungen und Niederschriften zur Heimatgeschichte, Band 3, Hattingen 1982.
Band 8 Helmut Fischer: Ratsprotokolle der Stadt Hattingen 1629-1652,
Band 1, Hattingen 1983.
Band 9 Helmut Fischer: Ratsprotokolle der Stadt Hattingen 1629-1652,
Band 2, Hattingen 1984.
Band 10 Helmut Fischer: Ratsprotokolle der Stadt Hattingen 1629-1652,
Band 3, Hattingen 1985.
Band 11 Helmut Fischer: Die Stadt-Feldmark und ihre Grenzen,
Hattingen 1986.
Band 12 Harri Petras: Hundert Jahre ev. Arbeiter-Bewegung in Hattingen 1886-1986, Hattingen 1988.
Band 13 Helmut Fischer: Merckersche Chronik; Teil 1; Haupt- und Rechenbuch, Hattingen 1992.
Band 14 Thomas Weiß: Hattingen Chronik, Essen 1996.
Band 15 Joseph Schulte / Dieter Bonnekamp / Ernst Collenberg / Thomas Weiß: Chronik der katholischen Pfarrgemeinde Niederwenigern, Hattingen 1997.
Band 16 Thomas Weiß: „Diese Tränen werde ich nie vergessen...“ – Geschichte der Synagogengemeinde Hattingen, Hattingen 2005.
Download (4,3 MB)
Band 17 Thomas Weiß: „Stolpersteine“ für Hattingen 2005, Hattingen 2005.
Band 18 Harri Petras: „Gott segne das ehrbare Handwerk“ - 100 Jahre evangelischer Gesellenverein Hattingen 1906, Hattingen 2006.
Download (11,7 MB)
Band 19 Waltraud Jachnow / Wolfhart Matthäus / Heide Rieck / Thomas Weiß (Hg.): Lopatto - Pilipenko. Eine Spur von mir… (Rückblicke auf die Jahre der Zwangsarbeit), Universitätsverlag Brockmeyer, Bochum 2007.
Band 20
Thomas Weiß: Stolpersteine für Hattingen 2014, Hattingen 2014

 


Stadtgeschichtliche Aufsätze


STadtarchiv Hattingen

Archivgebäude Rauendahlstraße 40/42



Hausadresse:

Rauendahlstraße 40/42
(ehemalige Grundschule Rauendahl

Parkplatz Munscheidstraße)


Postadresse:

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen


Anreisehinweis

Leitung
Stadtarchivar Thomas Weiß


Besuchszeiten

nach vorheriger Vereinbarung
Organisatorisch gehört das Stadtarchiv zum Fachbereich Ratsangelegenheiten, Wahlen und Logistik

Stadt Hattingen

Postfach 80 04 56
45504 Hattingen
Tel. +49 (2324) 20 40
E-Mail:


IMPRESSUM / DATENSCHUTZ