Schnellsuche

 
erweiterte Suche





Druckversion
 
Presse-Archiv
 
    24. Juli 2012
    Nachts sind alle Halden grau ...?
Mit dem Ferienspaß auf nächtlicher Fotosafari
 
 

Hattingen/Ruhr. In der vierten Ferienwoche lockt der Ferienspaß einmal mehr mit einem echten Highlight: Fotointeressierte Kids ab 12 Jahren, können sich noch zu einer nächtlichen Fotosafari anmelden. Mit zwei Vans geht es in der Vollmondnacht zu den Ruhrgebietshalden Beckstraße und Heinrich-Hildebrand-Höhe, wo sich die begehbaren Skulpturen "Tetraeder" und "Tiger an Turtle" - spektakulär beleuchtet - als Fotomotive präsentieren und natürlich einen atemberaubenden Überblick über das nächtliche Ruhrgebiet bieten. Die dabei entstehenden Fotos können am 29. September 2012 im Rahmen der "Nachtfrequenz12-Die lange Nacht der Jugendkultur" ausgestellt werden.

Zudem gibt es in der vierten Ferienwoche noch Karten für die spannende Expedition mit den Naturführern "Auf der Spur der Drachen" (30.07.) sowie für die Besichtigung der Hauptfeuerwehrwache (31.07.). In der fünften Ferienwoche können noch sechs Mädchen bei der Fußballferienschule mitkicken. Und zum Ferienspaßabschluss gibt es in der sechsten Ferienwoche beim Mitmachtheaterprojekt "Der verrückte Professor" die Gelegenheit, Theaterluft zu schnuppern und zusammen mit professionellen Schauspielern die Abenteuer des verrückten Professors Grigri und der lieblich-schusseligen Prinzessin Zicki-Micki zu entwickeln und auf der Bühne zu präsentieren.

Darüber hinaus gibt es Restkarten für das Experiment Druckwerkstatt (14./15.08.), für die Schreibwerkstatt "Der magische Vampir...und die Steinzeit" (14.08.) sowie für das Kreativangebot Tuche herstellen, Wolle weben, Stoffe färben - alte Handwerkskünste neu entdeckt (15. - 18.08.). Weitere Informationen unter 204 4226, 204 4227 oder 204 4222. Informationen zu den nichtstädtischen Angeboten bitte direkt bei den Anbietern erfragen.


   
zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen