Schnellsuche

 
erweiterte Suche





Druckversion
 
Presse-Archiv
 
    27. Juli 2012
    Nicht verzagen - vhs Programmheft befragen
Programmbereichsleiter, Bernd Baumhold, weist darauf hin, dass eine Reihe attraktiver Angebote noch
 
 

Hattingen/Ruhr. Auch wenn es zum Programmstart der Volkshochschule der Stadt Hattingen am 10. September 2012 noch gut sechs Wochen sind und vor allem im Bereich der Gesundheitsbildung für 15 ausgebuchte Kursangebote bereits Wartelisten bestehen: der Programmbereichsleiter, Bernd Baumhold, weist darauf hin, dass eine Reihe attraktiver Angebote noch buchbar sind.

Ob "afterwork-fitness-mix ", "Mann bleibt in Bewegung" oder "sanfte Gymnastik im Wasser", "Autogenes Training", "Taichi" oder "Yoga am Vormittag", "Zilgrei", "Partnermassage", Kochkurse und Bewegungsangebote für Seniorinnen und Senioren, in vielen Kursen "geht noch was!". Ganz Eilige und Festentschlossene kommen am besten zu den bekannten Öffnungszeiten direkt zur vhs an der Bredenscheider Straße 19 oder gehen unter www.vhs.hattingen.de ins Internet. Dort finden Sie nicht nur sämtliche Angebote, sondern auch ein Ampelsystem, das sofort verrät, in welchen Kursen noch einzelne Plätze frei sind. Und eine online-Anmeldung gibt es dort natürlich auch.

Wer jedoch zunächst ganz entspannt das Ende der Sommerferien abwarten und sich dann erst anmelden möchte, der sollte sich den 24. und 25. August im Kalender vormerken. Jeweils vormittags finden alle Weiterbildungsinteressierten eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter der vhs mit "Bauchladen" auf dem Wochenmarkt in Welper bzw. auf dem Untermarkt vor dem Alten Rathaus. Nach entsprechender Beratung und mit etwas Flexibilität sollte es aber auch dann noch mit einem Kurs nach Wahl klappen.


   
zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen